Pilotenschein Gleitschirm (SoPi, A-Schein)

Ein Gleitschirm in der Startphase
Startphase Gleitschirmfliegen

 

Der Paragleitschein oder in Deutschland A-Schein ist die Berechtigung zum selbständigen Fliegen und erlaubt Flüge im Gleitwinkelbereich des Berges. Im Kursumfang stehen weitere 15 Gleitschirm Höhenflüge bei denen der Teilnehmer bestens auf die praktische Prüfung vorbereitet wird. Die theoretische Ausbildung umfasst die Fächer Meteorologie, Luftrecht, Aerodynamik, Gerätekunde und Flugpraxis. Kursort ist Werfenweng im Pongau, Salzburg.

 

Voraussetzungen

Österreichische Schulbestätigung Gleitschirmfliegen

 25 Höhenflüge unter Aufsicht und Anleitung einer Flugschule

Leistungen

15 Gleitschirm Höhenflüge

Theoretische Prüfung: multiple choice

Praktische Prüfung: Prüfungsflug mit Start, fliegen der Flugfigur "die schnelle 8", Abstiegsmethode Ohrenanlegen mit Beschleuniger, Landeeinteilung, Landung im vorgegebenen Korridor.

 

Die Gültigkeitsdauer des Gleitschirm Sonderpilotenscheins ist seit 01.06.2006 unbefristet

 

Dauer

3 Tage

 

Preis € 385,00

 

Prüfungsgebühr Praxis € 30,00

Prüfungsgebühr Theorie € 30,00

Ausstellungsgebühr Aeroclub € 105,00

 

Kursbeginn

3-5 Termine pro Jahr siehe unter News, Anmeldung für den nächsten Paragleitschein hier

 

Tipp

Übe mit der Flugschule die schnelle 8 und lass dir die Flugfigur im Vorfeld gut erklären dann schaffst du die Prüfung spielerisch.

 

 

 

Gleitschirmfliegen Pilotenscheinkurs Anmeldung